Wir lassen und nicht verkohlen!

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Veranstaltungen

Demo zur Weltklimakonferenz am 02.11.17 um 17 Uhr
Beginn an der Altstädter Nicolaikirche, Niedernstraße, Bielefeld

Die GRÜNEN Bielefeld rufen gemeinsam mit DIE LINKE Bielefeld, dem Welthaus Bielefeld, attac Bielefeld, BUND Bielefeld und IPPNW auf zur Demo zum Klimagipfel Anfang November in Bonn!

Gemeinsam wollen wir anlässlich der Weltklimakonferenz vom 06.–17. November in Bonn für konsequenten Klimaschutz demonstrieren. Die freiwilligen Reduktionsziele
der Pariser Klimakonferenz reichen nicht aus, um den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad zu begrenzen. Die USA haben sich aus dem Abkommen verabschiedet. Ein
deutlicher Anstieg von Wetterextremen mit vielen Opfern und weltweite Fluchtbewegungen aufgrund unbewohnbarer Landstriche werden die Folge sein.
Auch Deutschland wird seine Klimaziele krachend verfehlen. Der große Einfluss von Kohlelobby und Autoindustrie verhindert bisher eine konsequente Umsetzung der
CO2-Reduktionsziele. Bis zum Jahr 2020 werden anstatt 40 % nur um die 30 % erreicht. Deutschland ist Weltmeister! Leider nicht im Umweltschutz, sondern bei der Förderung des Klimakillers Braunkohle. Es führt die Liste der Klimasünder in Europa an und gehört zu den sieben Ländern, die für 63 % der weltweiten Treibhausgas-Emissionen verantwortlich sind.

Unsere Forderungen an die Klimakonferenz und die neue Bundesregierung sind:
• Verbindlicher Fahrplan für einen schnellen & sozialverträglichen Kohleausstieg
• Atomkraft weltweit beenden!
• Konsequenten Ausbau der erneuerbaren Energien und Einsparen von Ressourcen
• Eine klimagerechte Verkehrswende mit lebenswerteren Städten
• Eine tier- und umweltgerechte Landwirtschaft mit regionalen Märkten
• Faire Handelsabkommen für globale Gerechtigkeit und Umweltschutz statt Freihandel zugunsten von Konzernen!

Gebt die Info bei Facebook weiter!

Unser Aufruf als PDF: klimakonferenz_Flyer_final