6.6.: GRÜN HÖRT ZU – Unter den Platanen

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Allgemein, Veranstaltungen

Was passiert mit dem Regenrückhaltebecken an der Teutoburger Straße?

Die Sanierung der Weser-Lutter ist ein Thema, das uns bereits seit geraumer Zeit begleitet. Lange haben wir über die verschiedenen Sanierungsvarianten, nötige Regenrückhaltebecken (RRB) und den Erhalt der Platanenallee an der Ravensberger  Straße diskutiert. Dabei sind wir zu der Entscheidung gelangt,  die Lutter im Bereich der Platanenallee/Ravensberger Straße im  sog. Inliner-Verfahren zu sanieren – mit einem Regenrückhaltebecken in Höhe des Finanzamts und dem Erhalt der wertvollen Platanenallee. Durch einen Rechenfehler im Verfahren wurde das Volumen des RRB jedoch kleiner dimensioniert als benötigt. Nun müssen neue Planungen gemacht  werden. Dieses hat zur Folge, dass die Kosten höher sind als zuvor gedacht – auch die Platanen-Allee ist erneut gefährdet. Die beiden möglichen Varianten (offene Bauweise und Abholzen der Platanen oder eine Inliner-Sanierung unter Erhalt der Platanen) werden von der Verwaltung derzeit geprüft und dargestellt. Ende Mai wird die Vorlage veröffentlicht, auf deren Basis der Betriebsausschuss Umweltbetrieb und der Stadtrat entscheiden werden.

Für GRÜNE war der Erhalt der Platanenallee immer ein Herzensanliegen. Das Abholzen der Bäume wollen auch viele Anwohner*innen verhindern. Wir wollen alles tun, um die Platanen zu retten.

Wir, Ratsfraktion und Kreisverband der GRÜNEN Bielefeld, möchten mit Ihnen und euch über die Vorschläge diskutieren und Ihren Fragen und Beiträgen Raum geben.

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, an unserem Diskussionsforum „GRÜN HÖRT ZU“ teilzunehmen. Vertreter*innen der GRÜNEN Ratsfraktion informieren über den aktuellen Sachstand beantworten Ihre Fragen.

 „GRÜN HÖRT ZU: Unter den Platanen“ am 6. Juni 2016 um 19:00 Uhr im Jugend-Zentrum Kamp (Niedermühlenkamp 43).