9.7.: Ausbeutung und Leid in Schlachtfabriken – Online-Talk mit Kerstin Haarmann

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Kreisverband

Kerstin Haarmann, GRÜNE OB-Kandidatin, lädt zum Online-Talk am Donnerstag, den 9.7. um 18 Uhr. Im Gespräch mit Anke Unger (DGB) diskutiert Kerstin Haarmann zum Thema Arbeitsbedingungen in derFleischindustrie.

Das Beispiel Tönnies zeigt einmal mehr, in der Fleischindustrie herrschen oft menschenunwürdige Arbeits- und Lebensverhältnisse. Was muss sich ändern, um Mitarbeiter*innen zu schützen und vernünftige Arbeitsbedingungen zu garantieren? Was können Kommunen tun, um solche Missstände frühzeitig zu stoppen?

In dem Online-Talk diskutiert Kerstin Haarmann mit unterschiedlichen Gästen zu der aktuellen Corona-Situation – wagt aber auch immer einen Blick in die Zukunft. Neben den eingeladen Expert*innen, können Teilnehmer*innen im Chat Fragen stellen und sich so in die Diskussion einbringen. Kerstin Haarmann: “Es ist wichtig, in Zeiten wie diesen mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Wir müssen jetzt schauenund fragen, wo noch Handlungsbedarf besteht, denn, wir dürfen niemandenvergessen.”

HIER GEHT ES ZUR ANMELDUNG