Erste Tour Stadtradeln 2013: Gelungener Auftakt!

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Veranstaltungen

Pünktlich nach dem Anklingeln am Rathaus ging es los: In Kooperation mit dem Bielefelder Welthaus boten die Bielefelder Grünen die erste Tour des diesjährigen Stadtradelns an. Rund 70 Radlerinnen und Radler begaben sich am Sonntag, den 30. Juni 2013 – teils mit Tandem, gokartähnlichem Gespann oder in Begleitung des vierbeinigen Freundes – auf den Millenniumsradweg.

An den Landmarks, den Millenniumsziel-Stationen, machte die Radelkolonne halt, um sich von Wiebke Langreder von Bielefelder Welthaus Informationen zu den entsprechenden Millenniumsentwicklungszielen geben zu lassen, die die Vereinten Nationen im Jahr 2000 vereinbart haben, um die weltweite Armut zu bekämpfen.

Die Strecke führte vom Rathaus, entlang der Stauteiche, blühender Wiesen und Kornfelder hin zum Obersee – gute 18 km, die die TeilnehmerInnen mühelos bewältigten. Gut gelaunt erreichten alle das Ziel, wo einige die Tour in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen im Seekrug ausklingen ließen.

Lisa Rathsmann-Kronshage, Vorsitzende der grünen Ratsfraktion: „Wir nehmen P1070508an der Aktion Stadtradeln teil, weil das Thema Klimaschutz bei uns eine wichtige und zentrale Bedeutung hat. Dies unterstützen wir mit unseren politischen Initiativen ebenso wie mit unserem persönlichen Fahrverhalten. Die Förderung des Radverkehrs in Bielefeld ist wichtig, da der Autoverkehr gerade in der Stadt deutlich reduziert werden muss. Die meisten Wege in der Stadt sind Kurzstrecken, die leicht mit dem Fahrrad zurückgelegt werden können. Jeder mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto zurückgelegte Kilometer ist ein Beitrag zum Klimaschutz, macht Spaß und hält fit.”

Auch Lust bekommen, beim Stadtradeln mitzumachen? Infos hier.