GRÜNER Antrag zu Ferienangeboten im SchA verabschiedet

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Anträge, Fraktion, Ratsfraktion, Schul- und Sport-Ausschuss

Wir freuen uns über corona-konforme Ferienangebote in Bielefeld.

Hier findet Ihr und Sie unser Antrag aus der Sitzung des Schulauschusses (SchA) vom 16. März 2021:

Der Schul- und Sportausschuss beauftragt die Verwaltung, den Betreuungsbedarf in den Schulferien 2021 bei den Eltern abzufragen und frühzeitig ausreichend Corona-konforme Angebote für Schüler*innen zu schaffen. Die Bezirks- und Sportämter und Träger der OGS sollen in die Planungen der Ferienangebote einbezogen werden. 

Es ist zu prüfen, ob Angebote auf der Seite https://ogs-ferienangebote-bielefeld.de/ und der Online Ferienkalender zusammengefügt werden können.

Die Deckung der Betreuungsbedarfe soll gewährleistest werden, dabei ist zu beachten: 

➢ Dass parallel zur Präsenzbetreuung/ Normalbetreuung auch Alternativen wie Online- und Kleingruppenangebote geplant werden, falls die pandemische Lage eine Präsenzbetreuung/ Normalbetreuung nicht zulässt.  

➢ Um den zusätzlichen Raumbedarf zu decken, bietet die Stadt den Trägern der Ferienspiele Räume in anderen städtischen Gebäuden an und ermöglicht die Draußenbetreuung durch die Bereitstellung von Flächen und ggf. benötigte Infrastruktur. Die Stadt wendet sich auch an private Besitzer von Sportflächen, um eventuelle Nutzungen zu ermöglichen.

➢ Die Online-Buchung von OGS Angeboten soll auch Kindern, die nicht die offene Ganztagsbetreuung (OGS) oder die Vormittags- und Übermittagsbetreuung (VÜM bzw. Randstundenbetreuung) einer Grundschule in städtischer Trägerschaft in Anspruch nehmen, geöffnet werden.

➢ Das Angebot für Sprachunterricht mit Begegnung und Ferienbetreuung soll attraktiver für Kinder mit nicht deutscher Muttersprache gemacht werden (z.B. Homepage auf den jeweiligen Landessprachen).

Das Video unserer schul- und bildungspolitische Sprecherin Lisa Brockerhoff zum Thema findet ihr auf Instagram und Facebook!