Personen » Bezirksvertretung » Schildesche


Gerd-Peter Grün

Meine Themen für Bielefeld:

  • Schulpolitik – Schulentwicklungsplanung, inklusive Beschulung, jahrgangsübergreifende Klassen, Schulneubau und Architekturwettbewerbe
  • Energie- und Umweltpolitik – erneuerbare Energien, autofreie Innenstädte, öffentlicher Nahverkehr und Radfahren in Bielefeld umsetzen!
  • Gesundheitspolitik – robotergestütztes Operieren, Telemedizin sowie der Aufbau der medizinischen Fakultät!

Mit 22 Jahren in der Bielefelder Kommunalpolitik gehört Gerd-Peter Grün zu den Erfahrenen. Seit 11 Jahren ist er als Ratsmitglied aktiv. Vor allem für seine Schwerpunktthemen bringt er langjährige Expertise mit. Seit 14 Jahren Elternvertreter, seit 15 Jahren im Schulausschuss und als Gesellschaftsvertreter im Städtischen Klinikum ist er den aktuellen Themen und Debatten nahe!

GRÜN ist hier Programm.


Ruth Wegner

Jahrgang 1954, ein Berufsleben lang als Sozialarbeiterin tätig und jetzt im Ruhestand. Zeit also in Schildesche die Politik mitzugestalten.

Mein Politikverständnis geht vom Menschen aus. Da wo der Mensch im Vordergrund steht, steigt die Lebensqualität.

Und das gilt für alle Lebensbereiche:

  • Eine Umwelt mit viel Grün, sauberer Luft und Sport- und Freizeitmöglichkeiten für jung und alt.
  • Eine Verkehrsentwicklung bei der der Straßenraum für Autos, Fahrräder UND Fußgänger gleichberechtigt aufgeteilt und sicher zu nutzen ist.
  • Eine Entwicklung neuer Wohngebiete zu bunten und lebenswerten Wohnquartieren, in denen die Bewohner – ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung, neu zugewandert oder alt eingesessen – ihr Zusammenleben gemeinsam entwickeln und gestalten.


Stephan Godejohann

Motivation: „Ich kümmere mich immer noch gerne um die kleinen Dinge im Stadtbezirk, die die Menschen unmittelbar berühren.”

Seit 1984 ist der Vater dreier Kinder, mit einjähriger „Babypausen”-Unterbrechung, den Bielefelder GRÜNEN treu und vertrat die grüne Linie erst in der Bezirksvertretung Brackwede und im Stadtentwicklungsausschuss, bevor er in Schildesche politisch aktiv wurde. Beruflich widmet er sich als stellvertretender Schulleiter einer Sprach-Förderschule in Bielefeld.

 


Martin Sauer

Im Jahre 1948 in Bielefeld geboren studierte Martin Sauer evangelische Theologie, Pädagogik und Sozialmanagement. Als Rektor der Fachhochschule der Diakonie in Bielefeld lehrt er Sozialmanagement und Personalarbeit.

Im November 2018 wurde Martin zum Bezirksbürgermeister in Schildesche gewählt. Zu seiner Arbeit hat er ein paar Fragen beantwortet, das Interview findet ihr hier.