Personen » Ratsmitglied

Diese sind für die Dauer von sechs Jahren von allen wahlberechtigten Bürger*innen gewählt worden. Die Mitglieder des Stadtrates (derzeit 66) werden zur Hälfte in direkter Wahl und zur Hälfte über die Listen der Parteien bestimmt.


Christina Osei

Die Vertriebsmitarbeiterin, Jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie seit 2000 in Bielefeld-Gadderbaum. Über ihr Engagement in Schulpflegschaft und Bürgerinitiativen kam sie 2011 in das nähere Umfeld der GRÜNEN, deren Vertreterin in der BV Gadderbaum  sie seit 2014 ist. Ihr Ziel ist es, auf bezirklicher, wie auf städtischer Ebene, Ansprechpartnerin für die Bürgerinnen und Bürger zu sein und diese am politischen Geschehen, so weit wie möglich, zu beteiligen.


Michael Gorny

Schon immer politisch interessiert fand der 1977 geborene Diplom-Biologe 2010 seinen Weg zu den GRÜNEN. Aktuell leitet er die “AG Europa” des Kreisverbandes Bielefeld.

Michael liegt, nicht nur im Rahmen seiner Tätigkeit als freiberuflicher Berater für Online-Kommunikation, der Austausch der Menschen untereinander am Herzen. Gute Politik muss in seinen Augen danach streben, Lösungen zu erarbeiten, die nachhaltig sind und auch als gerecht empfunden werden können.

Privat kann man Michael regelmäßig an Bielefelds Kickertischen antreffen.


Gerd-Peter Grün

Der 1957 geborene verheiratete Vater zweier Töchter hat als politische Schwerpunkte: Umwelt und Energiepolitik, Bildungspolitik und städtische Finanzen.

Beruflich als Volkswirt beschäftigt beim Energieversorger. Privat engagiert in diversen Vereinen und als Elternvertreter an zwei Schulen.


Lina Keppler

Die 1983 geborene Lina Keppler arbeitet momentan als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen eines DFG-Projektes an der Universität Bielefeld. Das Thema ist ungewöhnlich: Erstellung eines Handbuches der mittelalterlichen Glossen und Texte in Geheimschrift.

Mitglied bei den Grünen ist sie seit 1999.


Klaus Rees

Der im Jahre 1958 in der wunderschönen Pfalz geboren und aufgewachsene Vater zweier erwachsener Söhne schlug im Jahre 1979 seine Zelte in Bielefeld auf. Der diplomierte Soziologe und Kaufmann in Verwaltungsmanagement ist seit 1995 der Fraktionsgeschäftsführer der GRÜNEN Ratsfraktion und hat seit 1990 seinen festen Sitz im Rat. In seinem Wahlkreis am Siegfriedplatz holte er bereits zwei Mal das Direktmandat.

Ehrenamtlich tätig in zahlreichen Vereinen und Initiativen (u.a. Mitglied im VCD, IBZ-Friedenshaus, Heinrich-Böll-Stiftung NRW, foebud e.V., Verein für Zeitgeschichte und regionale Erinnerungskultur) engagiert er sich für eine gerechte und atomkraftfreie Welt.


Hannelore Pfaff

Dieses GRÜNE Energiebündel aus dem Jahre 1948 ist Mutter von drei Kindern und Großmama von bisher zwei Enkelkindern.

Ihr beruflicher Werdegang führte über die unterschiedlichsten Stationen, von der Technischen Zeichnerin über die Technische Projektentwicklerin bis hin zur Mitarbeiterin im Psychologischen Beratungsdienst.

In ihrem Stadtbezirk ist sie als leidenschaftliche Basis- und Netzwerkerin bekannt. Im Jahre 1994 war sie eine der GründerInnen des Fördervereins für das Freibad Gadderbaum und wirkte erfolgreich im Kampf gegen dessen Schließung mit. Ebenfalls seit 1994 ist sie Mitglied bei den GRÜNEN und in der Bezirksvertretung, und zog durch ein Direktmandat in den Rat ein.

Motto: „Offen und spontan sein, auch wenn ich mich damit verletzbar mache.“

Im November 2018 wurde Hannelore zu ihrer Zeit als Bezirksbürgermeisterin in Gadderbaum interviewt. Lesen könnt ihr das Interview hier.


Jens Burnicki

Jens Burnicki ist selbständiger Berater und Trainer für Kommunikation, unterstützt Unternehmen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und arbeitet als Journalist.

Der gebürtige Jöllenbecker engagiert sich für GRÜNE Inhalte vor Ort – aber auch überregional, zum Beispiel als kulturpolitischer Sprecher im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).


Gudrun Hennke

1954 geboren, Diplom-Pädagogin und Gesundheitswissenschaftlerin. Seit 1984 Mitglied der GRÜNEN war sie von 1999 -2009 Bezirksvertreterin in Schildesche und seit 2007 im Vorstand, wo sie unter anderem “MittwochGRÜN” unser offenes Diskussionsangebot betreut.

Nach Jahrzehnten entwicklungspolitischer Bildungs- und Kampagnenarbeit ist sie heute im Gesundheitsamt Hamm für Planung und Koordination zuständig und und wirbt dafür, dass auch Gesundheitsfragen bei den GRÜNEN systematischer aufgegriffen werden.

“Systematisches Denken und gesunden Menschenverstand verbinden, darauf kommt es mir an.”, sagt sie.


Joachim Hood

Er ist bereits seit 2005 für die Finanzen der Bielefelder GRÜNEN zuständig und darüber hinaus kommunalpolitisch aktiv.

Der 1971 geborene Sozialarbeiter und Diakon lebt seit 1992 in Bielefeld. Er setzt sich dafür ein, dass die GRÜNEN auch ihr sozialpolitisches Profil noch mehr schärfen sollen.

Er sagt von sich: “Ich bin in Finanzfragen konservativ – bei allen anderen Themen offen für Neues.”