Rees zu IHK-Konjunkturumfrage: „Unternehmen sind aufgefordert, mehr Ausbildungsplätze zu schaffen!“

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Allgemein, Ratsfraktion

Der GRÜNE OB-Kandidat Klaus Rees begrüßt die positiven Konjunkturaussichten, die nach der jüngsten Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) von den Bielefelder Unternehmen für das laufende Jahr erwartet werden. Carpenter with workpiece in carpentryNach einem Wachstum von 4,7% im Bereich der Industriebeschäftigten im letzten Jahr wird auch im Jahr 2014 von einer Verbesserung der Geschäftssituation ausgegangen.

Klaus Rees: „Es ist gut, dass die mittelständisch geprägte Wirtschaft in Bielefeld auf gutem Kurs ist und die Beschäftigung sogar noch ausbauen kann. Leider findet sich in den positiven Zahlen und Erwartungen keine Aussage zur Ausbildungssituation in Bielefeld. Mit Stichtag 30. 9. 2013 hat sich die Zahl der Ausbildungsplätze bei den IHK-Mitgliedsunternehmen um 7% im Vergleich zum Vorjahr verringert. Das kann in Zeiten positiver Konjunkturentwicklung so nicht akzeptiert werden. Die Unternehmen sind vielmehr, aus wohlverstandenem Eigeninteresse, aufgefordert, diese Tendenz zu stoppen und wieder mehr Ausbildungsplätze anzubieten!“