Podcast – Bielefeld Abitur von und mit Kerstin Haarmann


Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Allgemein

Was Neues auf die Ohren!

In ihrem Podcast “Bielefeld Abitur” lädt Kerstin Haarmann (GRÜNE OB-Kandidatin) HörerÜinnen ein, mit ihr gemeinsam viel Neues über Bielefeld zu lernen.

 

Folge 2:

[podigee-player url=”https://bielefeldabitur.podigee.io/2-wordpress”]

Im Gespräch mit Peter Rüther (Leiter der Biologischen Station Sennestadt und Mitglied im Verein Teutoburger Wald) geht es um den Wald, um Stadtbäume und über den Klimawandel.

Mein Fazit: Wir müssen den Klimawandel stoppen – nur so retten wir unseren Teuto und Bielefeld braucht wieder eine Baumschutzsatzung , denn jeder Baum zählt!

Folge 1:

[podigee-player url=”https://bielefeldabitur.podigee.io/1-wordpress”]

 
In der ersten Folge geht es um Wasser in der Stadt.
 
Mit Martin Enderle (Umweltexperte) spricht Kerstin Haarmann über die Lutter Offenlegung, einen Badesee in Bielefeld und wie Wasser in der Stadt den Klimawandel entgegenwirken kann.
 
Ihr Fazit: “Wir brauchen mehr Fassaden und Dachbegrünung und Regeln zur Regenwassernutzung in Gewerbegebieten und mehr Brunnen und Bäche in Bielefeld, um die Stadt in heißen Sommern zu kühlen. Dafür werde ich mich als Oberbürgermeisterin mit dem Rat der Stadt Bielefeld einsetzten.”