Stellungnahme zur Neuaufstellung des Regionalplans OWL

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Presse

Der Regionalplan bildet den Rahmenplan für die Entwicklung von Wohnen und Gewerbe, aber auch für den Schutz von freier Landschaft, Wald und landwirtschaftlichen Flächen für mindestens die nächsten 20 Jahre. Wir sehen in Bielefeld den Bedarf, Flächen für den Wohnungsbau auszuweisen, jedoch muss dies in einer Flächenstadt wie Bielefeld im Ausgleich zu den Interessen von Landschaftspflege, Naturschutz und Wald geschehen. In dieser Stellungnahme wägen wir die konkurrierenden Ansprüche an den Raum unter- und gegeneinander ab und kommen zu folgendem Ergebnis: