Bezirksvertretung


Die Stadt Bielefeld ist in 10 Stadtbezirke eingeteilt, welche jeweils über unterschiedlich große Bezirksvertretungen verfügen. Diese setzen sich in Bielefeld aus jeweils 15 bis maximal 19 Personen zusammen. Dabei muss ihre Anzahl immer ungerade sein. Die Verteilung der Sitze in der Bezirksvertretung (BZV) auf die unterschiedlichen Parteien richtet sich nach den Ergebnissen der Kommunalwahl, welche alle fünf Jahre stattfindet.

Die Bezirksvertretung ist für alle Belange ihres Stadtbezirkes zuständig, sie hat dabei die allgemeinen vom Rat der Stadt erlassenen Richtlinien zu beachten. Die Bezirksvertretung wählt aus ihren Reihen eine*n Bezirksbürgermeister*in.