29.08.18: Krisenfall Pflegesystem – Podiumsdiskussion


Veröffentlicht am / Abgelegt in: Allgemein

Überarbeitete, unterbezahlte Pfleger*innen, zu wenig Zeit für Gespräche mit Pflegebedürftigen und Angehörigen, Unterversorgung – im Pflegesystem gibt es viele Baustellen. Die Versorgungslage in Pflegeheimen sind oft abschreckend, für Pflegebedürftige, für Angehörigen, als Arbeitsplatz. Unzufriedenheit und Missstände sind groß, der Handlungsbedarf ist seit Jahren offensichtlich.

Wie kann das Pflegesystem gestaltet und finanziert werden, um menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und Pflegearbeit wertzuschätzen? Wie kann die Attraktivität des Pflegeberufs gesteigert werden?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen einer Podiumsdiskussion am 29.8., 19 Uhr im Tageshaus (Niederwall 65). Der Raum befindet sich im 1.OG und ist barrierefrei zugänglich.

Diskussionsteilnehmer*innen:

Kordula Schulz-Asche, Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion für Pflege- und Altenpolitik

Rüdiger Schnier, Leiter Altenpflegeseminar der AWO

Nicole Krug, ver.di

Uwe Fischer, Tageshaus gGmbH

Moderation: Britta Haßelmann, MdB