Genehmigungsfähigkeit von Kleinwindanlagen


Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Anfragen, Ausschuss für Umwelt & Klimaschutz, Fraktion

new electricity conceptDie Nutzung von Kleinwindanlagen (Nennleistung unter 100 kW) spielt in Deutschland noch eine untergeordnete Rolle und hat somit ein großes Wachstumspotential – gerade wenn es um den Ausbau der dezentralen Energie-Erzeugung geht. Die relativ kleine Größe der Anlagen ermöglicht es, diese in Verbraucher*innennähe aufzustellen – sei es auf Gebäuden, Freiflächen wie bspw. Gärten oder technischen Einrichtungen wie Mobilfunkmasten.

Anfrage der GRÜNEN zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz am 28.10.2014:

Wie ist es um die Genehmigungsfähigkeit von Kleinwindanlagen in Bielefeld bestellt, d.h. welche Kriterien müssen erfüllt werden, um eine Anlage errichten zu können und gibt es einen konkreten Ansprechpartner für die Bielefelder*innen?

Zusatzfragen:

  1. Wie stellt sich die derzeitige Nachfrage nach Standorten für Kleinwindanlagen in Bielefeld dar?
  2. Wie viele Anlagen sind derzeit in Bielefeld installiert?