GRÜNE rufen zu breiten Protest gegen Nazis auf!

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Allgemein, Kreisverband, Presse

Die GRÜNEN Bielefeld unterstützen ausdrücklich den Aufruf des Bielefelder Bündnis gegen Rechts, am 9. November 2019 entschieden gegen den Nazi-Aufmarsch zu demonstrieren. 

„Es ist unerträglich, dass gerade am 9. November die Nazis erneut durch Bielefeld marschieren; an einem Tag, der dem Gedenken der Pogrom-Opfer gewidmet ist; ein Tag, an dem wir innehalten und trauern können sollten. Nun werden Nazis, wie schon 2018, ihren Hass nach Bielefeld tragen. Wir rufen alle Bielefelder*innen auf, deutlich zu machen: Für Antisemitismus, Faschismus und Holocaustleugnung ist hier kein Platz“, erklärt KV-Sprecherin Schahina Gambir.

„Leider ist die Polizei nicht in die nächste gerichtliche Instanz gegangen, um die Demo verbieten zu lassen. Das ist für mich absolut nicht nachvollziehbar. Ich hoffe nun sehr, dass die Polizei entsprechend ihrer Ankündigungen in diesem Jahr anders agiert als 2018 und den Zugang zu den Demos des Bündnis gegen Rechts und der jährlichen Gedenkveranstaltung anlässlich des 9.11. sicherstellt“, ergänzt Sprecher Dominic Hallau.