Luftreinhalteplan für Bielefeld


Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Anfragen, Ausschuss für Umwelt & Klimaschutz, Fraktion

FotoDas LANUV hat jüngst die Ergebnisse zur Luftreinhaltung für das Jahr 2014 veröffentlicht, wonach der Grenzwert für Stickstoffdioxid erneut überschritten wurde, d.h. seit 2009 im sechsten Jahr in Folge.

Am 20. März war in der NW zu lesen – „Weiter 20-Tonner auf der Stapenhorststraße, Kontrollen aber nur sporadisch“. Wenn man auch noch die möglichen Auswirkungen der Straßenbaustellen in 2015 mit in Betracht zieht, hat der Luftreinhalteplan (LRP) offenbar noch nicht die erwartete Wirkung entfaltet.

Anfrage der GRÜNEN zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz am 28.04.2015:

Wie sehen die Messwerte für das 1. Quartal in Bielefeld aus und lässt sich daraus prognostizieren, ob die Grenzwerte gemäß Luftreinhalteplan für 2015 erreicht werden können?

Zusatzfragen:

  1. Wie ist der Sachstand bzgl. der im Luftreinhalteplan festgesetzten Maßnahmen und welche davon liegen in der Umsetzungsverantwortung der Umweltverwaltung?
  2. Welche Konsequenzen hat es, wenn auch in 2015 der Grenzwert für Stickstoffdioxid an der Stapenhorststraße überschritten wird?