Baumnaturdenkmale in Bielefeld


Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Anfragen, Ausschuss für Umwelt & Klimaschutz, Fraktion

Altstädter PlataneBielefeld hat einige beindruckende Baumveteranen zu bieten, die durch Größe, Alter oder besondere Gestalt besonders ins Auge fallen – teilweise sind diese Bäume als Naturdenkmale (ND) ausgewiesen und genießen somit besonderen Schutz. Sie dürfen nicht entfernt, beschädigt oder beeinträchtigt werden.

Laut Seite der Stadt Bielefeld sind derzeit 67 Naturdenkmale (104 Einzelbäume, 18 geologische Naturdenkmale sowie zwei Kombinationen aus beidem) gelistet. Schäden an Bäumen z.B. durch Pilze, Fäulnis, Sturm und Blitz sorgen dafür, dass manche NDs im Laufe der Zeit abgängig sind und beseitigt werden müssen.

Anfrage der GRÜNEN zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz am 17.02.2015:

Wie hat sich die Bestandszahl der Baumnaturdenkmale in den letzten drei Jahrzehnten verändert oder wird die Anzahl der Bäume durch Neuausweisung von NDs bei Abgängen auf einem konstanten Niveau gehalten?

Zusatzfrage:

Ist von Seiten der Stadt angedacht, die Anzahl der NDs zu erhöhen?