Bericht zur diskriminierungsfreien Stromabschaltung im Kontext der Bielefelder Klimaschutzziele durch Stadt und Stadtwerke Bielefeld

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Anträge, Ausschuss für Umwelt & Klimaschutz, Fraktion, Presse

WindkraftWie den Medien zu entnehmen war, haben die Stadtwerke Bielefeld, um den Anforderungen des EWG zu entsprechen, ein Konzept zur Sicherung der Netzstabilität erstellt. In der öffentlichen Diskussion entsteht nun der Eindruck, dass damit der Ausbau der erneuerbaren Energien kritisiert und infrage gestellt wird. Da wir davon ausgehen, dass sich die Stadtwerke weiterhin den Bielefelder Klimaschutzzielen verpflichtet sehen, halten wir eine vertiefende Erörterung für dringend erforderlich.

Antrag der Koalition zur Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz am 22.11.2016:

Wir beantragen für den AfUK am 22.11.2016 einen zusätzlichen Tagesordnungspunkt “Bericht zur diskriminierungsfreien Stromabschaltung im Kontext der Bielefelder Klimaschutzziele durch Stadt und Stadtwerke Bielefeld”.