GRÜNE OB Kandidatin Kerstin Haarmann zur Corona-Krise

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Aktuelles, Kreisverband, Presse

„Bitte kündigen Sie keine privaten Aufträge an Selbstständige, die trotz Corona Krise durchgeführt werden können, wie z.B. Handwerks-, Gartenbau-, oder sonstige Dienstleistungen. Die Selbstständigen sind auf diese Einnahmen gerade jetzt dringend angewiesen!“, so die designierte Grüne OB-Kandidatin Kerstin Haarmann. Außerdem könne man selbstständige Künstler*innen unterstützen, indem man sich deren gestreamte Livekonzerte ansieht und dafür gegebenenfalls auf crowdfunding Plattformen spendet. Die Initiative Bielefelder Subkultur sei da ein gutes Beispiel. Auch das Kulturamt könne prüfen, ob und wie man weitere Künstler*innen beim Streaming von Livekonzerten unterstützen kann, z.B. durch Veröffentlichung und Werbung für die Veranstaltungstermine im Internet. Gemeinsam können wir es schaffen die Ausbreitung des Corona Virus zu verlangsamen.

Liebe Bielefelder*innen, seid solidarisch mit allen und bleibt zu Hause! Ein großen Dank gilt allen, die die öffentliche Versorgung und das Gesundheitswesen am Laufen halten. Das Video teilen und liken geht hier.