Vor Ort im Hafthaus Ummeln der JVA Senne

Veröffentlicht am / Abgelegt in: Fraktion vor Ort

hafthaus-ummelnIm Rahmen eines „Vor-Ort“-Termins informierte sich die GRÜNE Ratsfraktion am 18. April 2011 über die Arbeit des Hafthauses Ummeln. Der Anstaltsleiter der JVA Bielefeld-Senne, Uwe Nelle-Cornelsen, erläuterte die Prinzipien des Offenen Vollzugs bei einem Rundgang durch einzelne Einrichtungen des insgesamt 360 Plätze umfassenden Hafthauses.

Die ehemalige Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Brackwede II ist nach ihrem Zusammenschluss mit der JVA Bielefeld-Senne Teil der europaweit größten Anstalt des Offenen Strafvollzugs und umfasst insgesamt 16 Außenstellen in der Region. Neben dem Hafthaus für männliche und weibliche Gefangene umfasst das Hafthaus Ummeln eine Zugangs- sowie eine Krankenpflegeabteilung.

Die meisten Gefangenen sind in Betrieben außerhalb der Anstalt beschäftigt, weitere 4 Arbeitsbetriebe und ein Gewächshaus befinden sich innerhalb der Haftanstalt. Die GRÜNEN zeigten sich beeindruckt vom Konzept des Offenen Vollzugs und der Atmosphäre innerhalb des Hafthauses.