Aktuelles, Allgemein, Kommunalwahl 2020, Kreisverband / 23.8.: Mobilitätswende jetzt! – Radtour

Veröffentlicht von Gruene am

Mobilität ist Ausdruck von Freiheit, Selbstbestimmung und Wohlstand. Aber unser Verkehrssystem stößt an räumliche, soziale und ökologische Grenzen, gerade in der wachsenden Stadt Bielefeld. Bielefeld soll eine lebenswerte Stadt für alle sein.

Der Bielefelder Radentscheid wird umgesetzt! Damit werden die Verkehrsbedingungen für Radfahrer*innen substantiell verbessert. Wir schaffen eine zukunftsgerechte Stadt mit sauberer Luft und weniger Lärm. Dabei steht für uns an erster Stelle, Rad- und Fußverkehr attraktiver und sicherer zu machen – wir geben Bielefeld den Menschen zurück!

Dafür möchten wir uns mit euch und dem Vorsitzenden und verkehrspolitischen Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion Arndt Klocke anschauen, wie und wo die Radinfrastruktur verbessert werden muss.

Wir starten mit dem Rad auf dem Rathaus-Platz und fahren über die Heeper Straße stadtauswärts Richtung Heepen und werden auf dem Rückweg durch den Lutter-Grünzug bis zu „Wandelmühle“ (Stauteich 1) fahren.

Wir freuen uns auf eure Ideen!

Radtour mit Arndt Klocke und Kerstin Haarmann am Sonntag, 23. 8. 2020 um 18.30 Uhr (bis ca. 20.00 Uhr) ab dem Rathausplatz


Aktuelles, Kreisverband, Veranstaltungen / 14.8.: Townhall Meeting mit Annalena Baerbock

Veröffentlicht von Gruene am

Annalena Baerbock besucht am Freitag, 14.8. Bielefeld! Um 17 Uhr laden wir zur Townhall Diskussion mit Annalena und unserer OB-Kandidatin Kerstin Haarmann (Stadthalle). Wir freuen uns auf eure Fragen!

Coronabedingt müssen wir den Zugang beschränken. Ihr könnt vorab im KV-Büro Tickets erhalten (kostenfrei).


Aktuelles, Presse / 19.8.: GRÜNES Kino “Before Stonewall” mit Sven Lehmann

Veröffentlicht von Gruene am

Der Aufstand einer Gruppe Homo- und Transsexueller in der New Yorker Bar Stonewall-Inn in den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 als entschlossene Reaktion auf eine Polizeirazzia, die das Lokal räumen sollte, gilt als Urknall queeren Selbstbewusstseins und als Wendepunkt im Kampf um Anerkennung und Gleichstellung. Weltweit wird jährlich bei den Christopher-Street-Day-Paraden an den Aufstand erinnert.

Greta Schiller und Robert Rosenberg erzählen in ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm “Before Stonewall” aus dem Jahr 1984 vom Leben und Alltag der US-amerikanischen Schwulen und Lesben vor diesem Ereignis. Mit seltenem Archivmaterial aus Filmausschnitten und Fotos, mit Interviews mit bekannten Persönlichkeiten wie dem Beat-Poeten Allen Ginsberg und der Dichterin und Aktivistin Audre Lorde, vor allem aber mit Aussagen von “ganz normalen” Schwulen und Lesben aus der breiten Bevölkerung erzählt der Film die Geschichte des allmählichen Sichtbarwerdens der Homosexuellen in der US-Gesellschaft – und reiht dabei mitreißend Anekdoten, Geschichte(n) und Ereignisse aneinander.

Nach dem Film laden die GRÜNEN Bielefeld ein zur Diskussion mit Sven Lehmann, queerpolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion, und Kerstin Haarmann, GRÜNE OB-Kandidatin,  über Queerpolitik und die Gleichstellung von LSBTTI.*

Karten könnt ihr wie gewohnt über das Lichtwerk: https://www.lichtwerkkino.de/filme/gruenes-kino-before-stonewall-19206/


Aktuelles, Kreisverband / 9.7.: Ausbeutung und Leid in Schlachtfabriken – Online-Talk mit Kerstin Haarmann

Veröffentlicht von Gruene am

Kerstin Haarmann, GRÜNE OB-Kandidatin, lädt zum Online-Talk am Donnerstag, den 9.7. um 18 Uhr. Im Gespräch mit Anke Unger (DGB) diskutiert Kerstin Haarmann zum Thema Arbeitsbedingungen in derFleischindustrie.

Das Beispiel Tönnies zeigt einmal mehr, in der Fleischindustrie herrschen oft menschenunwürdige Arbeits- und Lebensverhältnisse. Was muss sich ändern, um Mitarbeiter*innen zu schützen und vernünftige Arbeitsbedingungen zu garantieren? Was können Kommunen tun, um solche Missstände frühzeitig zu stoppen?

In dem Online-Talk diskutiert Kerstin Haarmann mit unterschiedlichen Gästen zu der aktuellen Corona-Situation – wagt aber auch immer einen Blick in die Zukunft. Neben den eingeladen Expert*innen, können Teilnehmer*innen im Chat Fragen stellen und sich so in die Diskussion einbringen. Kerstin Haarmann: “Es ist wichtig, in Zeiten wie diesen mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Wir müssen jetzt schauenund fragen, wo noch Handlungsbedarf besteht, denn, wir dürfen niemandenvergessen.”

HIER GEHT ES ZUR ANMELDUNG


Aktuelles, Kreisverband, Veranstaltungen / 14.5. Webinar: Pflege – Jetzt und in Zukunft

Veröffentlicht von Gruene am

Gepflegt werden oder selbst pflegen – Menschen, die eines von beiden betrifft, sind in einer ganz besonderen Situation. Mit Pflege geht häufig ein Verlust von Selbstbestimmung, Einsamkeit und Überlastung einher. Die Corona-Maßnahmen haben diese Situation noch verschärft. Wie ist die Situation von Betroffenen in diesen Tagen? Welche Verbesserungen können wir (kommunal) erreichen.

Die designierte GRÜNE OB-Kandidatin Kerstin Haarmann spricht mit Maike Horstbrink, Geschäftsführerin des Hauspflegeverein Bielefeld und interessierten Gästen über diese und weitere Punkte im Webinar am Donnerstag, 14.5., 18 Uhr. Interessierte können sich hier anmelden.


Aktuelles / Haarmann: Spielplatzöffnung überfällig

Veröffentlicht von Gruene am

Kinder sind im besonderen Maße betroffen von dem Maßnahmen zur Eindämmung von Corona. Während es in einigen Bereichen Lockerungen gab, gibt es für Kleinkinder keine Verbesserungen.

„Mir ist es unverständlich, dass Geschäfte aller Art nun öffnen, man im Gegenzug aber vergisst die Situation der Kinder zu verbessern. Die nun grundsätzlich geplante Öffnung von Spielplätzen ist ein längst überfälliger Schritt und muss zügig in die Tat umgesetzt werden. Ja, dabei gilt es den Schutz vor Ansteckung zu gewährleisten. Aber wie auch bei der allgemeingültigen Abstandsregel können wir hier auf den gesunden Menschenverstand setzen und Regeln finden, die Kindern den Spielplatzbesuch ermöglichen. Ich habe großes Vertrauen in die Familien – natürlich wollen Eltern ihre Kinder vor Ansteckung schützen“, so die designierte GRÜNE OB-Kandidatin Kerstin Haarmann.

Diese und weitere Aspekte thematisiert Haarmann in ihrem Webinar am 7. Mai 2020, 18 Uhr, mit Susann Purucker, der Vorsitzenden des Bielefelder Jugendamtselternbeirates.

„Es ist klar: Weitere Maßnahmen müssen in den Blick genommen werden, damit Kinder nicht die vergessenen Leidtragenden der Krise bleiben. Ich bin gespannt, die Ideen und auch Sorgen der Teilnehmer*innen zu hören“, so Haarmann

Das Webinar findet öffentlich statt. Alle Interessierten können sich über diesen Link anmelden.

Eine telefonische Teilnahme ist ebenfalls möglich nach vorheriger Anmeldung.


Aktuelles, Allgemein, Veranstaltungen / 7.5. Webinar: Wie geht es Kindern in der Krise?

Veröffentlicht von Gruene am

Corona hat den Alltag jäh zum Stillstand gebracht. Auch für Kinder ist die Krise ein Ausnahmezustand. Freund*innen treffen, Hobby, Sport sind nun ebenso wegfallen wie die gewohnte Alltagsstruktur durch Kita und Schule. Hinzukommt, dass viele Eltern einer krassen Doppelbelastung ausgesetzt sind durch Arbeit, Kinderbetreuung und Homeschooling ohne dabei auf Unterstützung durch Großeltern zurückgreifen zu können.

Während der Einzelhandel wieder die Tore öffnet, bleibt die Situation für Kinder gleichbleibend brisant. Nicht einmal ein Besuch auf dem Spielplatz ist bislang möglich und Folgen für die seelische und körperliche Gesundheit drohen, Benachteiligungen verstärken sich.

Wie geht es Kindern in diesen Tagen? Was muss geschehen, um auch sie zu unterstützen?

Kerstin Haarmann spricht in ihrem Webinar am Donnerstag, den 7.5.20 um 18 Uhr mit Susann Purucker, Vorsitzende des Jugendamtelternbeirats.

Alle Interessierte können sich hier anmelden.


Aktuelles, Kreisverband, Veranstaltungen / 30.4. Webinar: Radentscheid – Weichen für die Zukunft stellen

Veröffentlicht von Gruene am

In ihrer Webinarreihe lädt Kerstin Haarmann am Donnerstag, den 30.4., 18-19 Uhr zur Diskussion über den Radentscheid Bielefeld ein.

Ende April 2020 übergab die Initiative „Radentscheid Bielefeld“ ihre Unterschriftenlisten dem Oberbürgermeister Pit Clausen. Im Rahmen der Sammlung haben über 20.000 Bielefelder*innen mit ihrer Unterschrift die Umsetzung elf Ziele des Radentscheids unterstützt und gefordert.

Kerstin Haarmann spricht mit zwei der Mit-Initiator*innen, Claudia Böhm und Michael Schem, über den Erfolg der Sammlung und die Forderungen Bielefeld zu einer Stadt zu machen in der sich ‚Entspannt und sicher Rad fahren von 8 bis 88 Jahren‘ lässt.

Alle Interessierten können sich hier anmelden, um am Webinar teilzunehmen. Eine Teilnahme ist digital oder telefonisch möglich.