GRÜNE: CDU spielt mit Ängsten und redet Stadt schlecht!

Veröffentlicht von Gruene am

Im Rahmen der Sitzung des Haupt-, Wirtschaftsförderungs- und Beteiligungsausschusses am letzten Donnerstag haben sowohl die Polizeipräsidentin, Dr. Giere, als auch die städtische Ordnungsdezernentin Anja Ritschel ausführlich zu Sicherheit und Ordnung Stellung genommen. Die Aussagen waren an Eindeutigkeit nicht zu überbieten: Bielefeld ist nach wie vor eine der sichersten Städte in Deutschland und hat kein Sicherheitsproblem.


Quartiere stärken, Armut bekämpfen

Veröffentlicht von Gruene am

Die GRÜNE Ratsfraktion hatte am 11. März zum Fachgespräch „Chancengerechtigkeit herstellen“ geladen. Über 50 GRÜNE sowie Expert*innen und Praktiker*innen diskutierten, wie Armut bekämpf werden kann.


Aktuelles aus dem Bundestag von Britta Haßelmann

Veröffentlicht von Gruene am

Unsere Bielefelder Bundestagsabgeordnete Britta Haßelmann berichtet hier von den letzten Wochen aus dem Bundestag. In diesem Bericht geht es unter anderem um die Ehe für alle, Frauen- und Gleichstellungspolitik und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Pflegekräften.


Matthis Bericht aus dem Landtag

Veröffentlicht von Gruene am

Unser Bielefelder Landtagsabgeordneter Matthi Bolte berichtet aus der letzten Sitzungswoche des Landtags NRW. Dieses Mal geht es unter anderem um die Hygiene-Ampel, den Untersuchungsausschuss im Fall Amri und den Anmeldestop für Abschiebungen nach Afghanistan im Februar in NRW.


Aktuelles aus dem Bundestag von Britta Haßelmann

Veröffentlicht von Gruene am

Unsere Bielefelder Bundestagsabgeordnete Britta Haßelmann berichtet hier von den letzten Wochen aus dem Bundestag. In diesem Newsletter geht es u.a. um die Deckelung der Managergehälter, Präventionsmaßnahmen gegen gewaltbereiten Islamismus und den Mitgliederrekord bei den Grünen.


Aktuelles aus dem Bundestag von Britta Haßelmann

Veröffentlicht von Gruene am

Unsere Bielefelder Bundestagsabgeordnete Britta Haßelmann berichtet hier von den letzten Wochen aus dem Bundestag. In diesem Newsletter geht es u.a. um Trump und die transatlantischen Beziehungen, die Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus und die Aufklärung des Attentats auf dem Berliner Breitscheidplatz.


Guter Kompromiss für Sekundarschule

Veröffentlicht von Gruene am

Seit September haben nicht nur die Eltern von Schülerinnen und Schülern um den Erhalt der Sekundarschule Bethel gebangt, sondern auch viele Menschen weit über Bielefeld hinaus. Jetzt ist klar: Die Schule bleibt in bewährter Trägerschaft erhalten. „Dafür haben die Eltern leidenschaftlich gestritten und dafür haben auch wir uns immer eingesetzt“, sagt der Vorsitzende der GRÜNEN  … Weiterlesen


Matthis Bericht aus dem Landtag

Veröffentlicht von Gruene am

Unser Bielefelder Landtagsabgeordneter Matthi Bolte berichtet aus der letzten Sitzungswoche des Landtags NRW. Dieses Mal geht es unter anderem um den Fall Amri, digitale Mobilität und das Tariftreuegesetz.


Nitratbelastung im Bielefelder Grundwasser

Veröffentlicht von Gruene am

Die Nitratbelastung in Deutschland ist zu hoch, ein Drittel des Grundwassers gilt als verschmutzt. Die EU hat bereits Klage eingereicht. In einigen Bundesländern ist die Belastung sogar noch weiter verteilt: Laut Bundesumweltministerium überschreiten in Schleswig-Holstein die Nitratwerte die EU-Vorgaben (50 Milligramm pro Liter Grundwasser) auf 50 Prozent der Fläche, in Niedersachsen sogar auf mehr als  … Weiterlesen


GRÜNE: Anreize bieten für die Elektromobilität

Veröffentlicht von Gruene am

Die Innenstadt ist in besonderem Maße Belastungen durch den motorisierten Individualverkehr ausgesetzt. Elektromobilität kann einen guten Beitrag leisten, um im Bereich Luft und Lärm Entlastung zu schaffen. Um hier Anreize zu schaffen, wurde im Rahmen des 800jährigen Stadtjubiläums von der damaligen Ampelkoalition die Frage gestellt, inwiefern ermäßigtes Parken für Elektrofahrzeuge eingeführt werden könnte. Das Amt  … Weiterlesen


GRÜNE: Umstieg auf Ökostrom ein weiterer Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele!

Veröffentlicht von Gruene am

Ende Juni 2016 hat der Haupt-, Wirtschaftsförderungs- und Beteiligungsausschuss auf Antrag der Ratsmehrheit aus SPD, GRÜNEN und Bürgernähe/PIRATEN beschlossen, dass die Stadt schnellstmöglich und komplett auf den Bezug von zertifiziertem Ökostrom umsteigen soll. Dieser Umstieg ist mit Wirkung vom 1. Januar 2017 erfolgt.


Alle Beiträge in Aktuelles ansehen Alle Beiträge in Presse ansehen Alle Beiträge in Ratsfraktion ansehen